Sara-Maria Lukas (Bea Lange)

Autorin, Romance, Erotik-Romance, Romantic thrill



 

Träume (oder) Leben

Novelle

Als Ellen von einer Reise zurückkehrt, muss sie feststellen, dass ihr Lebensgefährte ausgezogen ist. Stattdessen sitzt in der Nacht plötzlich ein fremder Traummann an ihrem Bett und verdreht ihr gehörig den Kopf.
Ellen lässt sich von gesellschaftlichen Konventionen bremsen, aber als sie denkt, sie träumt nur, verliert sie alle Hemmungen und erlebt Stunden wahrer, wunderbarer Liebe.
Plötzlich ist der Traummann auch in der Wirklichkeit da und Ellen muss entscheiden, ob sie den gesellschaftlichen Normen folgend zwischen Traum und Leben trennen oder ihren Traum erleben will.

In allen E-Book Shops




Wie du mich siehst

Novelle

Die achtundzwanzigjährige, attraktive Juniorchefin Victoria ist einsam und nimmt einen Typen mit nach Hause, den sie in einem BDSM-Chat kennengelernt hat. Der vermeintlich liebevoll dominierende Traummann entpuppt sich als perverser Rohling, der sie nackt fesselt und hemmungslos auspeitscht. Ausgerechnet Jonas, der Sohn des Hausmeisters, stört zufällig und rettet sie aus der schrecklichen Situation.

Victoria hat furchtbare Angst, das peinliche Erlebnis könnte bekannt werden. Deshalb redet sie mit niemandem. Doch sie leidet unter Panikattacken und kann nicht alleine sein. Nur Jonas ist da, um ihr zu helfen, wieder in ein normales Leben zurückzufinden.

 Jonas ist zwanzig Jahre alt. Er wuchs bei der alleinerziehenden Mutter in Hamburg auf und hatte noch nie eine Freundin. Er ist schüchtern und traut sich keine besonderen Fähigkeiten zu. Als er zufällig eine vermeintliche BDSM-Session stört und die Tochter seines Chefs rettet, muss er zeigen, dass mehr in ihm steckt, denn Victoria braucht seine Hilfe. Zwischen den beiden entwickelt sich eine wunderschöne und sehr romantische Liebesgeschichte. Diese Geschichte enthält keine BDSM Inhalte. 

                                                              In allen Ebook-Shops


 

Führungspositionen

Novelle

In der Geschichte von Karina und Thomas geht es um Dominanz und Unterwerfung, dennoch passt sie nicht zu den gängigen Erotikromanen aus der Welt des BDSM. 


Karina und Thomas arbeiten zusammen und verlieben sich. Seine dominanten und ihre devoten Neigungen ergänzen sich perfekt. Das schweißt sie zusammen.  
Diese romantische Liebesgeschichte handelt von Gefühlen und gesellschaftlichen Zwängen, denen wir alle mehr oder weniger stark ausgesetzt sind. Und sie zeigt, das Leben kann sehr schön sein, wenn Menschen ehrlich, einfühlsam und respektvoll miteinander umgehen. 
Geschildert werden Szenen und Gefühle aus den Blickwinkeln beider Beteiligten.  

                                                                                                    in allen Ebook-Shops